Bei Sag es mit Karten.de erhalten Sie wertvolle Fototipps für gelungene Fotos


 

Wir geben Ihnen wichtige Fototipp´s für ausdrucksstarke Bilder auf Ihren Fotokarten

Zeit fließt, ununterbrochen. Mal quälend langsam und dann wieder rasend schnell an uns vorbei. Fotos sind Momentaufnahmen, die die Zeit still stehen lassen. Nutzen Sie diesen Zauber und halten Ihre schönsten Momente in wunderschönen Fotos fest.

 

Ihre Fotos sind Hauptaugenmerk der meisten Karten und geben Ihrer Botschaft die persönliche Note und richtige Wirkung. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Fotos eine hohe Auflösung und gute Belichtung haben und gehen keine Kompromisse in der Qualität Ihrer Bilder ein.

 

Der Zauber des Moments:

Haben Sie bereits ein tolles Foto von Ihnen oder Ihrem Kind vorliegen, dann laden Sie dieses bequem über unserem praktischen Upload Button hoch. Sie brauchen Ihr Foto vorher nicht beschneiden, wir wählen für Sie den geeignetsten Bildausschnitt.

Benutzen Sie die Fotos von einem Fotografen, können Sie sich sicher sein, dass dieser meist alles Wichtige berücksichtigt und Sie oder Ihr Kind von Ihrer schönsten Seite getroffen hat.

 

Werden Sie selbst zum Fotografen:

Sofern Sie selbst zum Fotografen werden, wünschen wir Ihnen viel Freude dabei und möchten Ihnen hier noch ein paar Tipps und Tricks mit auf den Weg geben:

 

Megapixel:

Für eine optimale Bilddarstellung empfehlen wir Ihnen Ihre Fotos mit mindestens 3 Megapixeln zu fotografieren. Stellen Sie Ihre Kamera auf die höchste Qualität und höchst mögliche Auflösung ein, damit Sie keine Qualitätsverluste hinnehmen müssen.

 

Blick auf das Wesentliche:

Sie oder Ihr Kind / Baby sollen der Mittelpunkt des Fotos sein. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie vor einem möglichst neutralem, einfarbigem Hintergrund (z.B. eine weiße Wand oder einfarbige Decke für Ihr Baby, eine Holzwand im Vintage Stil, eine Wiese, ein schöner Baum) fotografieren. Alles was sonst noch mit auf dem Foto zu sehen ist, würde von Ihnen oder Ihrem Kind ablenken. Bitte stellen Sie sich nicht zu dicht vor den Baum oder eine Wand. Viele Kameras fixieren automatisch das Fotoobjekt und stellen dies in den Vordergrund des Bildes.

 

Weniger ist mehr:

Ihre Kleidung oder die Ihres Kindes sollte möglichst neutral, hell und ohne große Aufdrucke sein. So kommen Sie oder Ihr Kind besser zur Geltung. Ganz nebenbei sind Sie bei der Auswahl einer Farbe für Ihre Karten ungebundener. Eine rosa Taufkarte wirkt beispielsweise viel edler, wenn Sie Ihr Baby in einem weißen Kleidchen, Strampler mit neutralem Hintergrund fotografieren, statt mit bunter, roter Kleidung vor seinen Spielzeugen.

Wenn Sie schon wissen, welche Farbe Ihre Karte haben soll, können Sie Ihre Kleidung auf die Kartenfarbe abstimmen und eine farblich passende Blume halten oder ein in dieser Farbe schickes Tuch oder Krawatte tragen.


Augenhöhe:

Fotografieren Sie Ihr Baby wenn es Spaß hat. Legen Sie sich ruhig mal mit ihm auf den Boden und fotografieren es aus Augenhöhe. Die Fotos wirken so lebendiger und die Nähe gibt dem Betrachter das Gefühl bei dem Moment der Bildentstehung dabei gewesen zu sein.

 

Belichtung:

Am Schönsten wirken Fotos mit natürlichem Licht. Haben Sie die Möglichkeit im Freien oder Grünen oder bei Sonnenschein zu fotografieren, dann tun Sie dies. Ihre Fotos werden dadurch leuchtender. Fotografieren Sie im Raum, dann achten Sie bitte darauf, dass das Licht (z.B. vom Fenster) von hinten kommt und Sie nicht ins Licht (Fenster) hinein fotografieren.

 

Bilderreihe / Serie:

Knipsen Sie einfach drauf los und machen ruhig ein paar mehr Fotos. So fangen Sie sicherlich das schönste Lächeln ein. Schön sind auch Fotodetails z.B. die Hände und Füße Ihres Babys, Ihre Trauringe, Ihr Brautstrauß, die Taufschuhe, die Kirche, Ihr Weihnachtsbaum und vieles mehr.


Qualität!!! / Bildupload:

  • Bitte laden Sie ausschließlich Bilder mit guter Qualität (scharfe Bildauflösung und gute Beleuchtung) hoch. Gehen Sie keine Kompromisse in der Bildqualiät ein und fotografieren lieber noch einmal neu.

  • Bitte beschneiden Sie die Bilder nicht, wir wählen für Sie den besten Bildausschnitt.

  • Bitte verwenden Sie keine Handyfotos mit unzureichender Bildauflösung.

  • Wenn Sie Ihre alten Fotos einscannen, scannen Sie diese bitte mit einer Auflösung von 300 dpi auf Fotoeinstellung ein.

  • Bitte beachten Sie dass herkömmliche standardmäßig eingestellte Bildschirme oft sehr hell eingestellt sind und Ihnen nicht die wirkliche Farbwirkung Ihrer evtl. zu dunklen Fotos anzeigen. Bitte denken Sie immer daran, dass der Bildschirm beleuchtet ist und die Farben dadurch anders wirken, als in Ihrer Einladung oder Danksagung.

  • Ihre Fotos sollten eine Größe von ca. 1,5 bis 5 MB und eine Auflösung von 300 dpi haben.